Trauen Sie sich!

Die Hirzbacher Kapelle. Ein würdiger Raum für Ihre standesamtliche Trauung.Digital StillCamera

Für heiratswillige Paare steht die Kapelle für standesamtliche Trauungen zur Verfügung. Herr Peter Heinz, Standesbeamter der Gemeinde Hammersbach, kommt auch an Wochenenden für Sie in die Hirzbacher Kapelle, um dort die Besiegelung Ihrer Eheschließung vorzunehmen.

Die Kapelle steht Ihnen jederzeit zur Besichtigung offen und kann teilweise schon am Tag vor der Trauung nach eigenen Wünschen geschmückt oder gestaltet werden. Zum Beispiel so.  Aber natürlich ganz nach Ihrem Geschmack!

Hochzeit 1web


Sie können die Kapelle nach Rücksprache mit Herrn Peter Heinz, Gemeindeverwaltung Hammersbach (Tel. 06185-1800-10), buchen.

Die Kostenpauschale für die Nutzung beträgt € 150 und beinhaltet eine zweistündige Aufenthaltszeit auf dem Kapellengelände. Mit ihrem Beitrag helfen Sie dem Förderverein Hirzbacher Kapelle e.V. , die laufenden Erhaltungsaufwendungen der Kapelle tragen zu können. Und Sie unterstützen das kleine, aber feine Kulturprogramm (Konzerte, Kunstausstellungen, Vorträge), mit dem die Kapelle inzwischen regionale Bekanntheit erlangt hat. Spenden sind jederzeit willkommen. Die Kostenpauschale ist durch das Brautpaar im Voraus auf das Konto des Vereins bei:

VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen

IBAN DE12 5066 1639 ooo2 1313 31

BIC GENODEF1LSR

zu überweisen. Erst nach Eingang der Kostenpauschale ist die Buchung fest.


Mit der Buchung akzeptieren Sie gleichzeitig die Hausordnung:

  1. Sie sind Gast auf einem Privatgrundstück. Der Förderverein und der Eigentümer kümmern sich unentgeltlich darum, dass die Kapelle von Ihnen genutzt werden kann. Dementsprechend achten Sie bitte darauf, dass Sie die Kapelle so hinterlassen, wie Sie sie vorgefunden haben.
  2. Das Kapellengrundstück ist raucherfreie Zone. Bitte teilen Sie allen Ihren Gästen mit, dass nicht geraucht werden soll.
  3. Bitte verwenden Sie auf keinen Fall Konfetti aus Kunststoff oder Papier. Das spart uns allen viel Zeit beim Aufsammeln. Wäre es nicht auch ganz schön mit Blumen?
  4. Bitte sagen Sie Ihren Gästen, dass innerhalb des Weilers Hirzbacher Höfe nicht gehupt werden sollte. Denn auch in Zukunft sollen weitere Brautpaare und die Anwohner sich darüber freuen dürfen, dass in der Kapelle geheiratet wird.
  5. Die Autos der Gäste sollten bitte auf dem Parkplatz hinter der Kapelle abgestellt werden. Man kommt dorthin, indem man am westlichen Ende des Weilers Hirzbach links einbiegt. Beachten Sie einfach die Beschilderung.
  6. Die Hirzbacher Höfe sind ein landwirtschaftlich geprägter Ort. Ist es einmal nicht möglich, dass alle Gäste auf dem Kapellenparkplatz parken können, müssten die Gäste ihre Autos entlang der Straße so parken, dass auch landwirtschaftliche Maschinen noch vorbeifahren können.
  7. Auf dem Kapellengrundstück befinden sich mehrere ungesicherte Teiche. Bitte sorgen Sie für eine adäquate Kinderbetreuung. Eltern haften bei Betreten des Grundstücks für Ihre Kinder.
Advertisements